• Sporthphysiotherapie

    Individuelle Betreuung von Freizeit - bis Leistungssportler.
    Sie beinhaltet alle weiteren Techniken inklusive der Zusammenarbeit mit Kollegen mit anderen Fachgebieten (Osteopathen, Orthopädietechnikern, Fußpflegern) und vor allem auch die Zusammenarbeit und Abstimmung mit Trainer und ggf. Verein.
    Die Sportphysiotherapie umfasst die Betreuung bei bestimmten Verletzungen bis hin zur Wiedereingliederung in einen normalen Trainingsbetrieb und auch
    darüber hinaus.

    Krankengymnastik

    Aktives Handeln gegen Schmerzen jeglicher Ursache und damit der Überbegriff für alle Techniken, die dazu beitragen, Beeinträchtigungen vorzubeugen, sie zu beheben oder auch einfach zu vermeiden.
    Während der Krankengymnastik wird die Verbindung von der Therapie zum Alltag des Patienten geschaffen - Inhalte der Therapie sollen dabei in den normalen Alltag reflektiert werden.

    Manuelle Technik

    Auffinden und Behandeln von Dysfunktionen am Bewegungsapparat.
    Hierbei ist es mir wichtig ein Spannungsgleichgewicht zu erreichen, muskuläre Unterschiede auszugleichen, den Körper wieder ins LOT zu bringen.
    Diese Therapieform verursacht kaum bis gar keine Schmerzen, über Bewegungs- und Druckreize werden Muskulatur und Gelenke wieder ins Gleichgewicht gebracht.

  • Tinnitusbehandlung

    Halswirbelbehandlung, um dadurch die Durchblutung im Kopf zu verbessern.
    Es werden spezielle Griffe aus der Massage und Manualtherapie angewandt, um die kurze Hals-Nackenmuskulatur zu entlasten und entspannen.
    In den letzten Jahren habe ich durch diese Techniken sehr gute Erfolge erzielt- die Patienten gaben eine Tonveränderung/ -verminderung oder sogar ein komplettes Nachlassen des Tones an.

    Manuelle Lymphdrainage

    Manuelle Lymphdrainage bedeutet die klassische Entstauungstherapie bei Schwellungen im Gewebe.
    Es ist eine spezielle Massagetechnik die den Rückfluss von im Körper angestauten Flüssigkeiten fördert.
    Diese können nach Verletzungen, Operationen oder bei Störungen des lymphpatischen Systems im Körper auftreten (Wassereinlagerungen im Körper).
    Im allgemeinen beinhaltet die Lymphdrainage nach der Behandlung eine Wickelung des betroffenen Gebietes mit Bandagen.

    Massage

    Hier biete ich alle gängigen Massagearten ohne Hilfsmittel an.
    Von der Entspannungsmassage bis zur Wettkampfmassage ist alles möglich.
    Die Massage gestaltet sich hierbei individuell nach den Bedürfnissen und Beschwerden des Patienten.
    Ziel ist es hierbei, verspannte und überlastete Körperregionen zu entlasten bzw. zu entspannen und damit ein optimales Muskelgleichgewicht zu erreichen.

  • Triggerpunkt

    Triggerpunkte sind lokal begrenzte Verhärtungen in der Skelettmuskulatur.
    Sie sind druckempfindlich und können lokale oder ausstrahlende Schmerzen verursachen.
    Bei der Triggerpunktbehandlung werden diese Punkte mit anhaltendem Druck behandelt, bis der Schmerz nachlässt. Sie ist eine effektive Methode, um hartnäckige Muskelverspannungen zu bearbeiten.

    Kinesiotape

    Das Tape stimuliert die Bewegungen der Muskeln und Gelenke und wirkt damit positiv auf die Blut- und energetische Stimulation.
    Es ist eine gute Ergänzung zur physikalischen Therapie.

    Tape

    Tape- oder auch funktionelle Verbände, dienen der Stabilisierung und Fixierung von Gelenken und Schwachstellen der Muskulatur.

    Sie werden überwiegend im Sport oder zur Ruhigstellung verletzter Gelenke eingesetzt.


Erzeugt mittels 0 Datenbankabfragen in 0 mSec. Instanziierte Objekte: 37
StorageFactory erzeugte davon 1 Objekte dafür wurden 0 Enumerate-Abfragen, 2 Struktur-Abfragen, 9 spezifische Abfragen gebraucht. Es wurden 2.87 MB Arbeitsspeicher gebraucht